Filmografie

LAND DER RÄUBER UND GENDARMEN

 

Drehbuch und Regie: Leo Hiemer mit K. Gietinger,
Kamera: Marian Czura,
WAF-Produktion;
Kleines Fernsehspiel,
98 Min.,
ZDF.
TV-Festival INPUT, Charleston, South Carolina, USA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

Experimenteller Spielfilm, der munter Spiel, Doku- und Trickfilmszenen durcheinander wirbelt.

Stimmen:

"Regierung in Sorge um Ansehen der Hauptschule" (Begründung des Drehverbots in der Schule des Autors durch die Regierung von Schwaben, Der Westallgäuer vom 22.7.1981)

"Erstaunlich souverän, wie die jungen Filmemacher mit dem Medium umgehen."  (Augsburger Allgemeine)

"Ein filmischer Spaß mit aberwitziger Konfrontation von Heimatbildern und Faschismus."  (Frankfurter Rundschau)

"An diesem Film war nichts, aber auch gar nichts, was die Bezeichnung `Qualität´ verdient hätte"  (Allgemeine deutsche Sonntagszeitung)

"Politporno"  (Medienbeobachter der CSU, Mai/1982)